Dietmar Haug

Dietmar Haug

Dipl.-Ing., LL.M., Patentanwalt

Dietmar Haug widmete sich dem Studium der Luftfahrttechnik an der Universität Stuttgart und schloss es dort 1973 als Diplom-Ingenieur dieser Fachrichtung ab. Nach einer mehrjährigen Ausbildung und Tätigkeit im britischen Patent- und Markenrecht in einer renommierten Londoner Patentanwaltskanzlei wechselte er in die Patent- und Markenabteilung eines deutschen Großunternehmens der Nutzfahrzeugindustrie. Dort war er mehrere Jahre als Patentingenieur tätig, wobei er seine in England erworbenen Kenntnisse im Patent- und Markenrecht einbringen und erweitern konnte. Gleichzeitig absolvierte Dietmar Haug die dreijährige Ausbildung zum Patentassessor. 1981 wurde er als deutscher Patentanwalt und Vertreter vor dem Europäischen Patentamt zugelassen. Von 1981 bis 2013 war er Partner in einer von ihm mitgegründeten, international ausgerichteten Patentanwaltskanzlei in München und beriet und vertrat hauptsächlich deutsche, britische und nordamerikanische Unternehmen in Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt, dem Bundespatentgericht, dem Bundesgerichtshof und dem Europäischen Patentamt. Darüber hinaus wirkte er für Unternehmen aus diesen Ländern in Patent- und Markenverletzungsverfahren vor in- und ausländischen Gerichten mit. Neben seiner Anwaltstätigkeit studierte er am Queen Mary College in London und graduierte 2005 mit dem Certificate in Intellectual Property Law. 2009 erwarb er im Fernstudium an der Fernuniversität Hagen den akademischen Grad des Master of Laws (LL.M.) im Europäischen Gewerblichen Rechtsschutz. Seit 2015 berät Dietmar Haug KNH Patentanwälte und deren Mandanten in speziellen Fragen des internationalen, insbesondere des anglo-amerikanischen Patent- und Markenrechts.

Schwerpunkte

Beratung von Erfindern, Universitäten und industriellen Klein- und Großunternehmen des In- und Auslandes, insbesondere aus UK, USA und Kanada, für den Erwerb von Patenten, Marken und Designs, deren Durchsetzung gegen Wettbewerber und deren Verteidigung gegen Angriffe Dritter. Erstellen von Gutachten in Fragen der Verletzung und des Rechtsbestandes von Patenten, Mitwirkung bei Patentverletzungsklagen vor Gerichten im In- und Ausland, Verhandlung und Ausarbeitung von Patent-und Markenlizenzverträgen.

Technische Schwerpunkte

Allgemeiner Maschinenbau, Luftfahrttechnik, Triebwerkstechnik, Fahrzeugtechnik, KFZ-Kupplungen, Rapid Prototyping, Medizintechnik, elektronische Bauelemente, Papiermaschinen, Betonschalungen, landwirtschaftliche Maschinen, Sport- und Freizeitgeräte, Textilmaschinen, Bekleidungstechnik, Energie- und Umwelttechnik.

Email: haug@knh-patent.de | Mailformular
Telefon: +49 (0) 211 440375 0

Lebenslauf (pdf, 77.8 KByte)

vCard

← Team

Besonders hervorzuhebende Kompetenzen:


Hervorzuhebende Publikationen:

Added Matter: the standard for determining adequate support for amendments
GRUR Int 2016, 768
[link]

Inventorship of multinational inventions
GRUR Int 2015, 909-915
[link]