Wertvolle Erfindungen machen

Erfindungen werden häufig als zufälliges Produkt menschlichen Erfindergeists betrachtet. Die Praxis zeigt jedoch, dass dies zu kurz greift. Ein Großteil der heute patentierten Erfindungen sind das Ergebnis systematischer Arbeit. Dies gilt insbesondere für patentierte Erfindungen mit hoher wirtschaftlicher Relevanz, denn schon aufgrund der auf 20 Jahre begrenzten Patentlaufzeit und der progressiv steigenden Patentjahresgebühren sollte Patentschutz nur für Erfindungen mit konkretem Marktpotential angestrebt werden. Solche Patente sind dann besonders wertvoll.

Freedom to Operate

Patentworkshops und Systematisches Erfinden

Mit Patentworkshops ist es häufig möglich, eine Vielzahl von potentiell patentfähigen Ideen auf einem klar umgrenzten technischen Gebiet zu generieren. Methodische Ansätze zum systematischen Erfinden, wie TRIZ oder ASIT und die Orientierung der Patentierungsaktivität an der Sichtweise des jeweiligen Kunden helfen hierbei. Durch die frühzeitige Verwendung von verfügbaren Patent- und Technologieinformationen (sei es aus dem eigenen Patentportfoliomanagement oder aus Recherchen) kann sogar gezielt nach patentfreien Lösungen gesucht werden. Die Unterstützung durch einen Patentanwalt ermöglicht es hier, die Möglichkeiten des Patentschutzes und die Risiken unmittelbar abzuschätzen. Zielgerichtetes, systematisches Erfinden hilft datei technologische Wettbewerbsvorsprünge zu erreichen und sichert so langfristigen wirtschaftlichen Erfolg. Gleichzeitig wird auch die Kosteneffektivität der Patentarbeit erhöht, weil Erfindungen im unmittelbaren Zusammenhang zum Geschäft entstehen.

Von der Nachahmung zur Einzigartigkeit

Als Patentanwälte unterstützen wir unsere Mandanten darin, Einzigartigkeit ihrer Produkte und Dienstleistungen zu erreichen. Durch eine systematische Patentarbeit in enger Abstimmung mit kreativen Köpfen wird dies in vielen Fällen ermöglicht. Dabei werden frühzeitig Trends erkannt und vielversprechende Patente eingereicht. Produktentwicklung findet in ständiger Begleitung durch Patentfachleute statt, um Neuentwicklungen strategisch abzusichern. Eine kritische Prüfung neuer Ideen, anhängiger Patente und Patentanmeldungen findet zu jedem Zeitpunkt statt und dient der Reduzierung von Patentkosten. Die genaue Kenntnis der Wettbewerber wird so nicht zur Nachahmung genutzt sondern vielmehr als Impulsgeber, um eine innovative Spitzenposition im jeweiligen Geschäftsumfeld zu erlangen.

Ihre Ansprechpartner

Matthias Rößler
Matthias
Rößler
Justus Kreuels
Justus
Kreuels
Ditmar Neumann
Ditmar
Neumann
Christian Heine
Christian
Heine
Hermann Kahlhöfer
Hermann
Kahlhöfer
Tilman Taruttis
Tilman
Taruttis
Sven Jessen
Sven
Jessen
Michael Schirmuly
Michael
Schirmuly
Dietmar Haug
Dietmar
Haug
Christian Bourgeois
Christian
Bourgeois
Yingkun Brunner
Yingkun
Brunner
Christian Störle
Christian
Störle

Die verschiedenen Schutzrechte

Sie möchten mehr über die verschiedenen Schutzrechte erfahren: