Was sind FTO-Analysen und was bringen diese?

Eine sogenannte Freedom to Operate-Analyse (FTO-Analyse) für neue Produkte und Produktweiterentwicklungen gibt Aufschluss darüber, ob bei der Markteinführung neuer Produkte ein signifikantes Risiko dafür besteht, in Schutzrechte Dritter einzugreifen. In der Durchführung solcher Freedom to Operate-Analysen sind wir Experten. Als Basis dieser Analysen setzen wir in der Regel zunächst auf Recherchen zu existierenden Schutzrechten von Drittanbietern. Besonders regelmäßig arbeiten wir hier beispielsweise mit dem Nordic Patent Institute oder dem Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum (EIGE) zusammen. Unsere Spezialität liegt darin, die Ergebnisse solcher Recherchen mit den Ergebnissen unserer eigenen kontinuierlichen Wettbewerberüberwachung zu kombinieren. Dadurch erreichen wir eine stets außergewöhnlich hohe Recherchequalität und eine herausragende Zuverlässigkeit unserer Freedom to Operate-Analysen. Darüber hinaus können wir aufgrund der Speicherung in unserem Datenbanksystem garantieren, dass die bei Freedom to Operate-Analysen ermittelten Informationen für Sie nicht nur einmalig verfügbar ist, sondern auch bei zukünftigen Produktweiterentwicklungen kostengünstig berücksichtigt werden kann.

Freedom to Operate
Ihre Ansprechpartner

Ditmar Neumann
Ditmar
Neumann
Matthias Rößler
Matthias
Rößler
Christian Heine
Christian
Heine
Justus Kreuels
Justus
Kreuels
Hermann Kahlhöfer
Hermann
Kahlhöfer
Tilman Taruttis
Tilman
Taruttis
Sven Jessen
Sven
Jessen
Michael Schirmuly
Michael
Schirmuly
Dietmar Haug
Dietmar
Haug
Christian Bourgeois
Christian
Bourgeois
Yingkun Brunner
Yingkun
Brunner
Christian Störle
Christian
Störle

Die verschiedenen Schutzrechte

Sie möchten mehr über die verschiedenen Schutzrechte erfahren: